Krippe

Mit der vorbehaltlosen Zuwendung unserer Eltern beginnen wir unser Leben. Ihre Zuwendung und Aufmerksamkeit geben uns die Möglichkeiten, uns, die Welt und die Anderen kennen zu lernen. Eine gute Krippe erweitert diese Möglichkeiten. Dafür brauchen wir das Vertrauen der Eltern und Kinder. Schon in der Eingewöhnung erweitert sich die soziale Welt. Die Kinder zeigen uns dabei, dass sie in einer vertrauensvollen Umgebung mit ihresgleichen in Beziehung treten wollen. Sie entwickeln ihre Fähigkeiten durch die Beobachtung der anderen Kinder, gegenseitiges Berühren, das gemeinsame Spiel, aber auch durch das Bestehen konflikthafter Situationen. Häufig sind bereits ein- und zweijährige Kinder in der Lage, Auseinandersetzungen untereinander ohne die Hilfe von Erwachsenen kooperativ zu lösen. Voraussetzung dafür ist die liebevolle Begleitung durch gut ausgebildete Erwachsene.